Aktuell

zurück

Übergabe Fachausweis kirchliche Jugendarbeit

Mo 03.02.2020 10:01
Autor: Dorothee Foitzik

Zwei kirchliche Jugendarbeiterinnen erhielten im Januar 2020 ihre Fachausweise im Rahmen der Zertifizierungsfeier in Zürich, im «Salomonkeller», Hirschengraben 70.

Es sind dies Sonja Langenegger aus dem Bistum St. Gallen und Gemma Cisternino aus dem Churer Bistumskanton Zürich. 

Generalvikar Dr. Markus Thürig, DOK-Mitglied und Mitglied des Bildungsrates gratulierte zum bestandenen Fachausweis und würdigte in seinem Grusswort die wichtige Aufgabe der Jugendarbeitenden im Kontakt mit jungen Menschen. Durch ihre Begleitung der Jugendlichen und ihre Beziehungsarbeit machen kirchliche Jugendarbeitende die Botschaft in deren Lebenswelten lebendig erfahrbar und geben sie der Kirche vor Ort ein Gesicht. 

Jeweils verbunden mit einer persönlichen Würdigung wurden den Absolventinnen die Fachausweise überreicht durch Mitglieder der Bildungsgangleitung und der Ausbildungscoaches.

Ein Ausblick auf aktuelle Entwicklungen im Bausatz «Kirchliche Jugendarbeit» und ein Hinweis auf eine aussichtsreiche Anschlussmöglichkeit für kirchliche Jugendarbeitende mit der Berufsfelderweiterung: «Kirchliche Freiwilligenanimation» schlossen den «offiziellen» Teil der Feier ab.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Harfenistin Jasmine Vollmer aus Zürich. 

Beim anschliessenden Apéro wurde die Möglichkeit zum Austausch untereinander und mit den Gästen rege genutzt, darunter auch Kolleginnen der Absolventen und Absolventinnen früherer Jahre.

Wir gratulieren den Zertifizierten ganz herzlich und wünschen alles Gute für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen!


Nach der Prüfung ist vor der Prüfung – Anmeldeschluss für die nächste Abschlussprüfung ist am 30. September 2020.

Design © mosaiq | Realisation: apload GmbH